Die Zahnarztphobie in der Nähe von Waldburg

Wer an einer Zahnarztphobie erkrankt ist, gerät in Panik oder verspürt ein unbehagliches Gefühl, wenn er an seine nächste Behandlung beim Zahnarzt denkt. Sind Sie auf der Suche nach einem Zahnarzt, der bereits zahlreiche Angstpatienten behandelt hat? Dann wenden Sie sich an die Zahnarztpraxis Dr. Hilbert.

Zahnarztphobie-waldburg

Haben Sie möglicherweise eine Zahnarztphobie?

Das laute Geräusch des Bohrers, Behandlungsschmerzen und das grelle Licht des Halogenscheinwerfers lösen bei vielen Menschen aus Waldburg ein unbehagliches Gefühl aus. Daher bleiben viele Menschen dem Zahnarzt fern. Eine Zahnarztphobie hat vielerlei Gründe. Sowohl schlechte Erfahrungen anderer Menschen als auch negative Ereignisse aus der Kindheit können eine Zahnarztphobie bewirken. Mit hoher Wahrscheinlichkeit freut sich kein Mensch aus Waldburg über einen Besuch beim Zahnarzt. Allerdings haben Angstpatienten höchstwahrscheinlich eine Zahnarztphobie, wenn die Furcht über das normale Unwohlsein hinausgeht und die Zahnarztbesuche grundsätzlich vermieden werden. Alleine der Gedanke bereitet den Menschen mit einer Zahnarztphobie in Waldburg Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche und Übelkeit. Schon eine Routineuntersuchung kann eine panische Reaktion der Zahnarztphobieanrichten. Daher ist es empfehlenswert, sich bei einem Zahnarzt beraten zu lassen.

Die Praxis für Zahnheilkunde Dr. Hilbert für Zahnarztphobie aus der Region Waldburg

In unseren Praxisräumen für Waldburg befindet sich der Angstpatient mit seiner individuellen Beratung stets im Zentrum unserer Tätigkeit. Unentbehrlich ist, dass eine Zahnarztphobie überwunden wird, damit die Zahnreinigung nicht vernachlässigt wird.Durch unsere jahrelange Tätigkeit als Zahnarzt fürWaldburg haben wir viele Erfahrungen mit Zahnarztpatienten, die an einer Zahnarztphobie leiden. Wir wollen natürlich, dass der an einer Zahnarztphobie leidende Patient bei uns zufrieden ist.Vor uns braucht kein Patient Angst zu haben. Für Angstpatienten bieten wir ambulante Narkosen an.

Wir geben Ihnen Informationen über Waldburg

Die Zahnarztpraxis Dr. Hilbert für die Stadt Waldburg bietet Ihnen eine spezielle Behandlung, die optimal auf Zahnarztpatienten mit einer Zahnarztphobie abgestimmt ist. Jede Menge Patienten mit einer Zahnarztphobie kommen aus der Region Waldburg. Angesichts dieser Tatsache haben wir die wesentlichen Informationen über Waldburgfür Sie vereint.
Waldburg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort der im Landkreis Ravensburg im Bundesland Baden-Württemberg. Die Gemeinde erstreckt sich hierbei über eine Fläche von 22,7 km² und hat ca. 3.000 Einwohner. Somit leben in Waldburg 135 Einwohner je km². Der Name Waldburg geht hierbei ursprünglich auf die Gleichnamige von der aus dem 11. Jahrhundert stammende Burg zurück. Der derzeitige Bürgermeister von Waldburg heißt im übrigen Michael Röger. Geografisch betrachtet befindet sich die Gemeinde am Südrand des Altdorfer Walds zwischen Ravensburg und Wangen. Hierbei grenzt Waldburg an die Gemeinden Vogt, Schlier, Grünkraut, Bodnegg und Amtzell. Namentlich wurde die Gemeinde Waldburg erstmals im Jahr 1402 erwähnt. Die Gemeinde Waldburg hat jedoch auch die dunklen Seiten der Geschichte erfahren. So wurde Waldburg im Jahr 1570 in Folge eines schwerwiegenden Stadtbrandes zerstört. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde Waldburg im Jahr 1632 durch die Schweden erobert. Im Jahre 1724 wurde die Hälfte der Gemeinde durch ein weiteres schweres Feuer zerstört. Ähnlich wie die gesamte umgebende Region ist auch die Gemeinde Waldburg vornehmlich römisch-katholisch geprägt. Die katholische Pfarrgemeinschaft entstand im Übrigen zwischen den Jahren 1808 und 1816. Bemerkenswert ist, dass die GemeindeWaldburg eine Städtepartnerschaft mit einer gleichnamigen Gemeinde in Oberösterreich unterhält. Als Kurort profitiert die Gemeinde Waldburg natürlich auch von Landschaft des Allgäus. So erfährt man von der Waldburg aus eine klare und faszinierende Aussicht bis zum Bodensee sowie bis zum Berner Oberland. Diese Burg wird hierbei sowohl für private als auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt und beinhaltet darüber hinaus ein privates Museum, das jedoch besichtigt werden kann. Bei dem Museum handelt es sich dabei um eine private Ausstellung für Indianistik, wo Originalexponate und Modelle der Ureinwohner Nordamerikas ausgestellt werden. Die katholische Pfarrkirche St. Magnus, die im Jahre 1327 errichtet wurde, ist nach der Waldburg, dessen Gründung auf das 11. Jahrhundert zurückgeht, das älteste Bauwerk der Stadt Waldburg. Des Weiteren finden sich in Waldburg mehrere Kapellen. Das „Romulafest“ ist der Höhepunkt des Jahres in Waldburg. Dieses Fest wird an jedem dritten Sonntag eines Septembers zu Ehren der heiligen Romula abgehalten. Ein weiteres Highlight stellen die Paraden der Musikkapelle Waldburg-Hannober da, die mit ihrem 175 jährigen Bestehen auf eine lange Tradition zurückblicken kann und die mit ihren wilhelminischen Trachten für Aufsehen sorgt. Auch die schwäbisch-alemannische Fasnet wird seit einiger Zeit in Waldburg gefeiert. Darüber hinaus wurde im Jahr 1994 die Narrenzunft „Burgnarren“ ins Leben gerufen. Die Wirtschaft der der Gemeinde Waldburg setzt aus vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen und Betrieben zusammen. Großindustriebetriebe fehlen dagegen gänzlich in Waldburg. Ein Beispiel für so ein mittelständisches Unternehmen stellt hier das Franchiseunternehmen für Weine, Spiritousen, Liköre und Öle Vom Fass AG da. Von der Infrastruktur betrachtet, existieren hier einige Buslinien des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsbunds. Diese Verbinden Waldburg mit den umgebenden Gemeinden und Städten wie Ravensburg, Wangen im Allgäu, Vogt und Schlier. Aufgrund der nahe gelegenen Flughäfen in Friedrichshafen und Memmingen ist Waldburg auch überregional sehr gut erreichbar. Da Waldburg über direkte Anschlüsse an die Autobahnen Stuttgart-Ulm-Memmingen-Lindau und München-Memmingen-Lindau verfügt, ist die Gemeinde auch mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Besucher, die Waldburg mit der Bahn erreichen möchten, können bis zum Bahnhof Ravensburg, Wolfegg oder Wangen fahren und Waldburg anschließend mit dem Bus erreichen. Als staatlich anerkannter Kurort ist die Gemeinde Waldburg ein beliebtes Reiseziel für Familien, Paare und Freunde. Die Gemeinde Waldburg stellt dabei auch den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in das nahe gelegene Allgäu zum Bodensee oder zum Ravensburger Spieleland da.

So kommen Sie aus Waldburg zu unserer Zahnarztpraxis

Anreise mit dem Auto von Waldburg zur Zahnarztpraxis Dr. Hilbert

  •  Starten Sie auf Am Wallgraben nach Norden Richtung Schmitteäcker
  •  Nach 44m biegen Sie rechts ab auf Hauptstraße/K8041
  •  Etwa nach 210m Entfernung nehmen Sie die 2. Abzweigung links, um auf der Hauptstraße/K8041 zu bleiben. Fahren Sie etwa 2,2km lang weiter auf K8041
  •  Nun bieten Sie nach rechts auf L325. Nach 2,8km befindet sich das Ziel auf der linken Seite
  •  Herzlich willkommen